Menü

5. März 2016

Sockenshow: einmal um die halbe Welt

Huhu :)

heute zeige ich euch das Sockenpaar, welches die weiteste Reise hinter sich hat.




Eine Freundin von mir ist momentan in den USA und auch da kann man kalte Füße kriegen. Also habe ich ihr ein paar Socken gestrickt und ihr geschickt. Meine Socken kommen wirklich gut rum, zwei Paar waren während ich sie gestrickt habe in Schottland und auf Kreta und dieses hier muss einmal über den großen Teich zu ihrer neuen Besitzerin.

Die Fakten:


Wolle: Regia in grau meliert und Lana Grossa Meilenweit "Bali"
Nadelstärke: 2,5
Anleitung: frei Schnauze

Ich finde es immer wieder spannend, wie sich die Farben beim stricken entwickeln und sich daraus ein Muster ergibt. Allerdings habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, keine wirklich gleichen Socken zu stricken. Wenn ich also Socke Nr. 2 beginne, mache ich einfach da mit dem bunten Knäul weiter wo ich aufgehört habe und suche nicht erst die Anfangs-Farbe von Socke Nr. 1 raus. Das macht das ganze bunter und abwechslungsreicher. Bisschen Chaos am Fuß kann auch nicht schaden ;)

Als nächstes möchte ich versuchen, selbst für das bunte Chaos am Fuß zu sorgen und werde mal das Wolle färben probieren. Das Material habe ich schon da und kann es kaum erwarten es auszuprobieren...wenn es was wird, halte ich euch auf dem laufenden :)




Bis bald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen