Menü

5. Mai 2015

Grün wie die Hoffnung: Half-Granny Tuch

Ihr Lieben,

wir sind aus Schottland zurück und hatten ein paar sehr schöne Tage :) Darüber werde ich euch heute aber noch nicht berichten...die ganzen Bilder müssen noch gesichtet werden und darum zeige ich euch heute eine Arbeit die schon vor einer Weile fertig geworden ist und nur darauf gewartet hat hier zu landen.

Momentan bin ich ja auf einem kleinen Tücher-Trip, alles andere wird gerade sehr vernachlässigt. Socken, Amigurumis, alles egal: ich will Tücher. Es ist ja auch nicht so, als könnte man davon jemals genug haben und vor allem darf so ein schönes Frühlings-Tuch nicht fehlen. 




Eines meiner Geburtstags-Wollknäule von Traumgarne hat den schönen Namen "Erwachender Mai" und ein so schönes Frühlings-Grün. Da viel mir die Wahl leicht, dass ich aus diesem 200 g Bobbel jetzt unbedingt was häkeln oder stricken muss.




Mir fiel wieder das Half-Granny Muster ein, welches schon sehr lange auf meiner To-Do-Liste steht. Das Muster ist einfach so schön schlicht, genau mein Ding.



Im Internet habe ich etwas recherchiert und bin bei Nadelspiel fündig geworden. Hier findet ihr unter anderem eine You-Tube Video in dem euch erklärt wird, wie man das Half-Granny Muster häkelt.



Das Half-Granny Muster ist sehr leicht, ohne viel zählen und eignet sich super für ein Anfänger-Tuch. Eigentlich stricke ich gerade an einem Tuch. Hierbei muss ich mich aber sehr konzentrieren und das klappt überhaupt nicht mehr wenn ich Abends müde werde. Also musste noch eine einfache Alternative her und das Half-Granny Muster war perfekt dafür.






Ich bin vor allem mit dem schönen Farbverlauf zufrieden. Die Traumgarne von Lady Dee die ich bisher verarbeitet habe, haben generell einen sehr schönen Verlauf und die Garne zu verarbeiten ist ein Träumchen. 


Auch diesmal gab es wieder einen schönen Anhänger, der den Anfang im Inneren des Bobbels markierte. Den habe ich gleich mit eingehäkelt, er ist aber auch passend: 
"Grün wie die Hoffnung"


So sieht das Ganze dann getragen aus. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und trage das Tuch auch wann immer es passt :) Darum zeige ich es auch heute beim Creadienstag :)

Und bald kann ich euch hoffentlich mein erstes gestricktes Tuch zeigen...yeah!
Jetzt heißt es aber für´s erste Tschööööö :)

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden das Maituch,ich habe gerade heute meine erste Traumgarnlieferung erhalten! ;-)

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Garne sind einfach herrlich oder? Ich hab mich so dermaßen über meine erste Lieferung gefreut, solche einen Jubel hat bislang kein anderes Garn verursacht :D
      Viele liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Sieht toll aus!! Irgendwann mache ich auch noch mal ein Tuch, gehäkelt oder gestrickt!
    VG Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Charlie, liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  3. das ist wirklich Frühling pur !
    und bei dem schönen Farbverlauf des Garns passt ein schlichtes Muster perfekt

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uta,

      vielen Dank für dein Kommentar. Ich finde, manchmal muss man den Schwerpunkt einfach auf das Garn legen und nicht auf das Muster :)

      Ganz liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  4. Wenn das mal nicht ein Frühlingsfarbenknaller-Tuch ist... LG mila

    AntwortenLöschen
  5. Wow. Dieser Farbverlauf haut einen ja um. Ich musste tatsächlich erstmal nachschauen, ob das nur ein Knäuel ist oder ob du mehrere verwendet hast! Das Tuch ist echt super schön geworden.
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Julia :)
      Es ist tatsächlich nur ein Knäul. Ich bin auch immer wieder überrascht was es für schöne Verlaufsgarne es gibt.

      Ganz liebe Grüße
      Sarah

      Löschen