Menü

3. April 2015

Kleine Ostertüten

Ostern steht ja gerade mal so richtig vor der Tür, also eigentlich steht der Osterhase schon im Flur.
Jetzt habe auch ich es endlich hinbekommen mal etwas für Ostern zu basteln und das will ich euch ja nicht vorenthalten :)

Als kleine Mitbringsel für unsere Familie habe ich kleine Ostertüten verziert und natürlich mit Leckereien gefüllt.


Material: 

Papiertüten in naturbraun (von Idee 0,69 €)
Sticker in Herz- und Kreisform (von Idee je 2,59 €)
Alphabet Stempel 
Schwarzes Stempelkissen
Bastelpapier
Ostergras und Süßigkeiten

Zunächst habe ich mir Vorlagen für die Hasen gesucht und diese auf das Bastelpapier übertragen und ausgeschnitten. Danach wurden die Tüten gestempelt und mit Hasen, Herzen und Kreisen beklebt.
Im Anschluss habe ich jeweils etwas Ostergras (widerspenstiges Zeug!) zerpflückt und in die Tüten gelegt...und  die Süßigkeiten auch.




Für den weiblichen Teil habe ich noch diese Pompom-Blumen mit in die Ostertüte getan. 


Die Blumen sind aus einem Bastelset von Tiger welches ich zum Geburtstag bekommen hab. Ganz schnell und einfach kommt man zu so einer Blume, ohne jegliches schneiden oder abmessen. Das Papier für die Blüten ist komplett fertig und muss nur auseinander gezuppelt werden.


Ich wünsche euch frohe Ostern und ein paar schöne, und hoffentlich freie, Tage :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen