Menü

14. März 2015

Schmetterlingstuch

So lange habe ich geschmachtet und mir die Garne von Lady Dee nur angesehen. Doch dann war es endlich soweit, ich habe mir ein 200 g Bobble "Schokobeere mit Glitzer" bestellt. Ich konnte es gar nicht abwarten es endlich in den Händen zu halten und ich wurde nicht enttäuscht. Das Garn ist wirklich super, es lässt sich prima verarbeiten, es sieht super aus und ist sehr angenehm zu tragen (mich kratzt es ja schnell). 
Besonders beliebt ist es Tücher aus diesen Garnen zu stricken oder häkeln, also habe auch ich mich dazu entschlossen. Da ich ja bereits zwei Virustücher (hier und hier) gehäkelt habe, sollte es dann jetzt auch mal ein anderes Muster sein und nach viel hin und her überlegen habe ich mich entschieden, dass Schmetterlingstuch zu häkeln. Die Anleitung ist kostenlos und es gibt sie bei Ravelry, allerdings auf Englisch. Ein wirklich leichtes Muster, aber es sieht klasse aus. Ich mag mein Endergebnis wirklich sehr :) 
Wenn ihr euch auch in die Garne von Lady Dee verlieben wollt schaut doch mal hier rein: traumgarne.de. Ich habe meine nächsten schon bestellt ;)


Die Fakten

Lady Dees Traumgarne
Farbe 515 - Schokobeere mit Glitzer
200 g 
ca. 600 m Lauflänge
50 % Baumwolle und 50 % Polyacryl 
5 fädig
Gehäkelt mit Nadelstärke 5 
Nadel von KnitPro Symphonie 

Ein Träumchen mit einem "Hand made" Anhänger <3

Der Anfang ist geschafft. 





Das Schmetterlingstuch kommt nicht ganz zur Geltung, aber auf der Nadel seht ihr schon mein nächstes Projekt ;)


Kommentare:

  1. Hallo :)
    Das Schmetterlingstuch sieht toll aus! :)
    Hast du das mit Anleitung gehäkelt? Ich würde es total gerne nachhäkeln, aber ohne Anleitung traue ich mir noch nicht zu. :/
    Lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Die Anleitung habe ich bei Ravelry gefunden: http://www.ravelry.com/patterns/library/butterfly-stitch-prayer-shawl Es ist auf englisch, allerdings hab ich mich eh an Häkelschrift orientiert. Es ist auch wirklich kein schweres Tuch :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen