Menü

23. März 2015

Sockenshow

Hallo da draußen,

heute möchte ich euch mein neustes fertiges Sockenpaar zeigen. Die Socke wurde im Doppelpack verschenkt, darum ist das Muster nicht ganz neu.

Die Fakten:
Wolle von Opal Sweet & Spice "Wassermelone"
4-fädig
75 % Schurwolle
25 % Polyamid
Lauflänge ca. 425 m / 100 g
Nadelstärke 2 - 3

Gestrickt auf einem 2,5 Nadelspiel

Das Hebemaschenmuster habe ich aus dem Buch "Standpunkt: Socken stricken"

Hier findet ihr den Beitrag zu der blauen Socke ;)






14. März 2015

Schmetterlingstuch

So lange habe ich geschmachtet und mir die Garne von Lady Dee nur angesehen. Doch dann war es endlich soweit, ich habe mir ein 200 g Bobble "Schokobeere mit Glitzer" bestellt. Ich konnte es gar nicht abwarten es endlich in den Händen zu halten und ich wurde nicht enttäuscht. Das Garn ist wirklich super, es lässt sich prima verarbeiten, es sieht super aus und ist sehr angenehm zu tragen (mich kratzt es ja schnell). 
Besonders beliebt ist es Tücher aus diesen Garnen zu stricken oder häkeln, also habe auch ich mich dazu entschlossen. Da ich ja bereits zwei Virustücher (hier und hier) gehäkelt habe, sollte es dann jetzt auch mal ein anderes Muster sein und nach viel hin und her überlegen habe ich mich entschieden, dass Schmetterlingstuch zu häkeln. Die Anleitung ist kostenlos und es gibt sie bei Ravelry, allerdings auf Englisch. Ein wirklich leichtes Muster, aber es sieht klasse aus. Ich mag mein Endergebnis wirklich sehr :) 
Wenn ihr euch auch in die Garne von Lady Dee verlieben wollt schaut doch mal hier rein: traumgarne.de. Ich habe meine nächsten schon bestellt ;)


Die Fakten

Lady Dees Traumgarne
Farbe 515 - Schokobeere mit Glitzer
200 g 
ca. 600 m Lauflänge
50 % Baumwolle und 50 % Polyacryl 
5 fädig
Gehäkelt mit Nadelstärke 5 
Nadel von KnitPro Symphonie 

Ein Träumchen mit einem "Hand made" Anhänger <3

Der Anfang ist geschafft. 





Das Schmetterlingstuch kommt nicht ganz zur Geltung, aber auf der Nadel seht ihr schon mein nächstes Projekt ;)


12. März 2015

12 von 12

Heute klappt es endlich mal wieder mit 12 von 12...Yeah! 


Erinnerung an mich selbst.

Meine Tee-Start in den Tag.



Nach der Arbeit endlich meinen neuen Perso holen.

P. kommt nach und wir gehen noch etwas durch die Stadt.

Blümchen für unseren Balkon.

Am Wochenende ist Umzug in den neuen Topf.

Wolle ist zum Abholen bereit und die Katzentiere haben den Zettel gefangen genommen.

Meine neuen Bobble von traumgarne.de 

Ich habe mir eine neues Notizbuch geholt mit buntem Rand.

Neue Stricknadeln für das Heaven und Space von Martina Behm. Das süße Maunz wollte auch mal schauen.

Mein Schmetterlingstuch, fast fertig. Meine abendliche Beschäftigung.

Mini Maunz schläft ganz lässig neben uns. P. und ich haben keine Kissen.


Vielen lieben Dank an Caro von Draußen nur Kännchen! für die Aktion. Ich liebe 12 von 12 :)









7. März 2015

Geschenk im Glas Nr. 2

Ihr Lieben,

heut möchte ich euch das Geschenk für meine Schwester zum Geburtstag zeigen (keine Sorge, sie hat es schon). Sie mag Jelly Bellys unglaublich gerne und hat sich von mir jede Sorte gewünscht. Das sind etwas über 50, von der klassischen Variante (gibt auch special Varianten, sogar eklige :D), die Wollen ja nicht einfach in einer Tüte verschenkt werden.

Ich habe eine Weck-Glas von Ikea, wo auch sonst, besorgt und wollte eigentlich mit Glasfarbe es ein wenig verschönern. Da ich aber dem ganzen "Glas in den Offen und den auf 160 Grad stellen" nicht traue habe ich mich für Window-Color entschieden (das kann auch wieder ab wenn die Jelly Bellys leer sind). 

Ich habe eine schwarze Konturenfarbe und einmal Transparent von RICO Design gekauft. In meinem Notizbuch-Gehirn hatte ich eine Vorlage gezeichnet und ausgeschnitten. Damit die Vorlage nicht verrutscht in der Klarsichtfolie, habe ich sie vorher auf einem A4 Blatt festgeklebt.







Die Linien kamen zuerst dran, gefolgt von der Schrift und im Anschluss ganz vorsichtig alles mit der transparenten Farbe ausgefüllt. Dadurch ist ein großes Viereck entstanden und ich habe nicht so winzige Einzelteile die ich abziehen und wieder aufkleben muss.








Da ich leider zu den Menschen gehöre die nicht so gut im Einpacken sind habe ich noch einen Geschenk-Tüten-Rohling gekauft und diesen selbst verziert...quasi ein Karten Ersatz :) Bei meiner kleinen Shopping-Tour habe ich auch diese schönen Geschenk-Anhänger gefunden und das Masking-Tape. Das alles habe ich bei Idee gefunden (der Laden ist für mich fast genauso gefährlich wie Wollläden!)