Menü

19. September 2014

Häkeln für den guten Zweck: Das Endergebnis

Da ist er nun endlich: 


Super Wauzi!


Etwas knapp, aber dennoch pünktlich zum Ende von LaCritzas Häkelwettbewerb habe ich ihn endlich fertig bekommen.

Viel war nicht mehr zu machen, aber manchmal hat man auch einfach keine Zeit ;)

Aber nun zum Super Wauzi, wer ist er und was macht er und überhaupt wieso super?

Super Wauzi ist der liebste Helfer der Häklerin und das nicht nur wegen seinem schicken Umhang. Nein, Super Wauzi verfügt über Superkräfte! Seine kleinen Pfötchen halten alles beisammen was die liebe Häklerin gerne mal durch die Gegend fliegen lässt beim arbeiten. Er hält einfach alles fest, Nadeln, Schere, Hauptsache seine kleinen Magneten in den Pfoten können es halten. Darum hat er sich auch diesen Namen und diesen super schicken Umhang verdient. Das Superman Logo war mir zu überholt, da habe ich ihm dieses kleine Herz mit einem "W" gehäkelt :)
Erst hatte ich Angst Super Wauzi würde seine Superkräfte gegen meine pelzigen Mitbewohner richten, aber nein Kitty und er verstehen sich sogar. 
Und so wird Super Wauzi jetzt immer die Häklerin und Kitty vor den bösen kleinen Nadeln beschützen die sonst wild herum irren.








Wenn ihr euch auch die anderen Grinsehunde anschauen wollt: klickt hier um zu LaCritzas Facebook-Seite zu gelangen.

Und wer es nicht mehr schafft am Häkelwettbewerb teilzunehmen kann hier klicken um die Anleitung oder einen fertigen Grinsehund zu erwerben und natürlich hier um auf die Seite der DKMS zu gelangen. 

Ich bin gespannt wieviel Geld für die DKMS zusammen gekommen :)


Bis bald




Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Aktion! Weiter so :) (Und der Hund ist super süß. Meine Mom ist zur Zeit auch total im Häkelfieber! Ich selbst kann es leider nicht.) LG, Katharina

    AntwortenLöschen