Menü

20. Juni 2014

Prinzessinnen Krönchen

Was ist der Traum eines jeden Mädchen? Prinzessin sein! 
Und was gehört dazu? Eine Krone!
Und wenn es schon keine echte ist, warum dann nicht eine aus Wolle?

Auf der Suche nach einer Inspiration für eine gehäkelte Krone im Internet, habe ich eine ähnliche Krone gesehen und versucht ein eigenes Exemplar zu erarbeiten. Die Farben habe ich auf Wunsch soweit übernommen, eine Regenbogen-Krone ist auch ein Stück cooler als eine einfarbige Krone :)



Viel Arbeit hat die Krone nicht gemacht, auch wenn ich erstmal keinen Plan hatte wie ich die Krone nun umsetzten soll.
 Den Anfang machte eine Luftmaschenkette in der Länge des Kopfumfanges (ca. 2 cm weniger habe ich genommen, da die Wolle ja noch nachgibt und die Krone ja ordentlich auf dem Kopf sitzen soll ;) ).
Ich hab die Reihen jeweils versetzt aus zwei Stäbchen und zwei Luftmaschen gehäkelt. Die Höhe habe ich jetzt rein nach meinem Gefühl festgelegt, zu hoch darf sie auf jeden Fall nicht sein, weil sie sonst instabil wird.
Die "Zacken" sind aus sieben Stäbchen in einen Luftmaschenbogen und in den folgenden eine feste Masche gehäkelt. Der Abschluss besteht aus festen Maschen und einer Luftmaschenschlinge (in das vierte Stäbchen der Vorderreihe erst die feste Masche, dann drei Luftmaschen und noch eine feste Masche).  Noch schnell alle Fäden vernähen und fertig ist die Krone.





Kommentare:

  1. Hallo Sarah,
    deine Krone gefällt mir sehr gut!
    Die bunten Farben sind toll kombiniert!
    Viele Grüße
    Jesse Elli

    AntwortenLöschen